Effektive Manuelle Hilfen (EMH)

Effektive Manuelle Hilfen (EMH)

beinhalten Muskelkettenarbeit, Druckpunktstimulation, Schröpfen, Beckenschaukel-/-lösung, Haptonomie, Dehnungsübungen und Massagen.

Sie können das physiologische Gleichgewicht der Frau vor und nach der Geburt auf hormoneller, neurovegetativer und muskulärer Ebene unterstützen und regulieren.

Manuelle Hilfe ist eine Ressource, die das Vertrauen der Frau in sich selbst und ihre eigene Wahrnehmung stärkt. Zudem fördert sie die Mutter-Kind Bindung.

Indikationen:

      - Ischiasbeschwerden

      - ISG Problematik

      -Verspannungen

      - Harter Bauch

      - Beckenendlage

      - Rektusdiastase post partum

      - Steißbeinbeschwerden

      - Migräne,

      - Behandlung der Kaiserschnittnarbe (ohne Eigenanteil)



Behandlungsablauf

Anzahl Teilnehmer: Einzelbehandlung

Dauer:

Zeit: nach Vereinbarung

Für genauere Informationen zum Ablauf oder bei weiteren Fragen nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf, wir melden uns umgehend bei ihnen zurück!

Betreuung

Die Effektiven Maunellen Hilfen werden von unserer Hebamme Emily Wenzl angeboten und individuell mit Ihnen vereinbart.

Schauen Sie auf unsere Teamseite oder kommen Sie uns besuchen, damit wir uns in einem persönlichen Gespräch kennen lernen können!

Kosten

Bei schwangerschaftsbedingten Beschwerden und im Wochenbett kann ein Teilbetrag der Kosten mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Der Eigenanteil beträgt in der Schwangerschaft 40,- Euro und im Wochenbett bis zu 10 Monaten pp. 60 Euro.